Anmeldung Kontaktieren Sie uns
Nachrichten
March 5, 2021

Veriforce stellt die SafeLandUSA 2021 Basic-Orientierung vor, um Mitarbeiter zu stärken und die Sicherheit in der Öl- und Gasindustrie zu beschleunigen

Hochgradig interaktive und ansprechende, branchenakkreditierte Kursfunktionen Lebensrettende IOGP-Regeln, menschliche Leistungsfaktoren und ein Modul für sicheres Fahren, das von NASCAR-Fahrer Rusty Wallace geleitet wird

HOUSTON – 3. März 2021Veriforce, die weltweit führende Lösung für das Risiko- und Compliance-Management in der Lieferkette, gab heute die Einführung von SafeLandUSA 2021 Basic bekannt, einer branchenweit anerkannten und akkreditierten Orientierung, die Arbeitern in der Öl- und Gasindustrie hilft, die Sicherheit auf der Baustelle zu verbessern, die gesetzlichen Compliance-Anforderungen der Betreiber zu erfüllen und zu übertreffen und redundante Schulungen zu vermeiden. Das interaktive Programm vermittelt erstklassige Sicherheitspraktiken und die lebensrettenden Regeln, die von der International Association of Oil and Gas Producers (IOGP) festgelegt wurden, und gibt den Arbeitern Werkzeuge an die Hand, um die menschliche Leistung zu verbessern und schwere Verletzungen und Todesfälle (SIFS) zu verhindern. Das Programm teilt das Fachwissen von Energiebetreibern, Bohrunternehmen und Sicherheitsexperten und umfasst ein Modul für sicheres Fahren, das von der NASCAR-Legende Rusty Wallace geleitet wird.

Hunderte von Energiebetreibern verlangen von ihren Mitarbeitern, dass sie von SafeLandUSA, dem branchenüblichen Orientierungs-/Schulungsprogramm in den Vereinigten Staaten, qualifiziert werden. Mehr als 1,4 Millionen Mitarbeiter haben SafeLand-Zertifizierungen erworben, viele davon durch Veriforce-Schulungen, und zahlreiche andere werden voraussichtlich in diesem Jahr eine Zertifizierung beantragen. Während sich die Branche von den wirtschaftlichen Herausforderungen und den durch COVID-19 verursachten Herausforderungen erholt, wird erwartet, dass potenziell 65.000 Arbeitnehmer im Jahr 2021 und weitere 125.000 im Jahr 2022 wieder die Ölfelder betreten werden, basierend auf den Prognosen führender Marktanalysten der E&P-Branche für die Anzahl der US-Bohrinseln. Das Bureau of Labor Statistics prognostiziert, dass in diesem Jahr zum ersten Mal 7.000 Arbeitnehmer und weitere 18.000 im Jahr 2022 in die Öl- und Gasförderindustrie eintreten werden. Eine angemessene Schulung über die Gefahren, die mit der Öl- und Gasindustrie verbunden sind, und über Maßnahmen zur Risikominderung ist von entscheidender Bedeutung.

“Veriforce arbeitet seit Jahrzehnten mit SafeLand, Safegulf, OSHA und der amerikanischen Erdölindustrie zusammen, um wichtige Lernprogramme zu entwickeln, die den Arbeitnehmern helfen, sicher nach Hause zu kommen”, sagte Colby Lane, CEO von Veriforce. “SafeLandUSA 2021 Basic spiegelt unser kontinuierliches Engagement wider, die Compliance-Anforderungen der Branche mit einem umfassenden Programm zu übertreffen, das das Bewusstsein für die Gefahren auf der Baustelle schärft und erstklassige Sicherheitspraktiken bietet.”

Was ist neu in SafelandUSA 2021 Grundlegende Orientierung

SafeLandUSA 2021 Basic hilft Arbeitnehmern, die Gefahren zu verstehen, denen sie in der Öl- und Gasindustrie begegnen können, und vermittelt Maßnahmen zur Minderung dieser Gefahren, um sicherzustellen, dass die Arbeiter sicher nach Hause zurückkehren, indem Videos, Best Practices, Fallstudien und interaktive Sitzungen verwendet werden. Der Kurs erfüllt die Anforderungen von API RP 75 und API RP T-1 und beinhaltet:

  • IOGP-Lebensrettungsregeln (International Association of Oil &; Gas Producers)
  • Menschliche Leistungsfaktoren
  • SIFs (Serious Injury and Fatality Potential)
  • Neues Safe Driving Module mit NASCAR-Fahrer Rusty Wallace
  • Neue Fallstudien, Videos und interaktive Aktivitäten

Weitere Informationen zu SafeLandUSA 2021 Basic finden Sie unter Veriforce.com.

“Die SafelandUSA-Orientierung ist ein integraler Bestandteil unseres Managementsystems für Umwelt, Gesundheit und Sicherheit bei Auftragnehmern, und wir verlangen den Kurs für alle unsere Auftragnehmer vor Ort”, sagte Bill Walker, Direktor für Umwelt, Gesundheit und Sicherheit bei der Battalion Oil Corporation. “Die SafelandUSA-Orientierung wurde entwickelt, um das allgemeine Sicherheits- und Gesundheitsbewusstsein für die Gefahren, denen Arbeitnehmer ausgesetzt sein können, zu schärfen und kostspielige, redundante Orientierungen zu beseitigen. Es ermöglicht uns auch, unsere standortspezifische Ausrichtung zu rationalisieren und uns auf die Gefahrenkontrollen zu konzentrieren, die für unsere Einrichtungen eingeführt wurden. Mit einem breiten geografischen Netzwerk von Ausbildern ist SafelandUSA für Betreiber und Auftragnehmer kurzfristig leicht erreichbar. Diese Zugänglichkeit ist unerlässlich, um unsere Bedürfnisse zu erfüllen, wenn wir einen kurzen Planungszyklus haben. Die Qualitätskontrollmaßnahmen, die zur Erfüllung der SafelandUSA-Anforderungen eingesetzt werden, geben mir die Gewissheit, dass das Programm von einem kompetenten, qualifizierten Ausbilder in der richtigen Lernumgebung durchgeführt wird. Die SafeLandUSA-Ausrichtung ist nach wie vor “der Standard”, um sicherzustellen, dass die Arbeiter über die häufigsten Gefahren auf Öl- und Gasbaustellen Bescheid wissen.”

Über SafeLand

SafeLand ist eine gemeinnützige Einrichtung mit einem vielfältigen Vorstand, der sich aus Vertretern großer und kleiner Betreiber, Bohrunternehmen und Vertretern von Dienstleistungsunternehmen aus der gesamten Branche zusammensetzt. SafeLand setzt sich weiterhin dafür ein, ein integratives, von der Industrie geführtes Unternehmen zu sein, das die Sicherheit der Arbeitnehmer vorantreibt und sein Vermächtnis als Goldstandard der Branche fortsetzt. Die Zusammenarbeit von über 180 Eigentümern, Betreibern, Tausenden von Auftragnehmern und Akkreditierungsorganisationen hat direkt zum immensen Erfolg des SafeLandUSA-Programms beigetragen. SafeLandUSA hat sich zu einem der, wenn nicht sogar zu dem erfolgreichsten Branchenorientierungs-/Schulungsprogramm in den USA entwickelt. Weitere Informationen finden Sie unter www.safelandusa.com.

Über Veriforce

Veriforce® ist ein ISO-zertifizierter, anerkannter Marktführer bei der Bereitstellung umfassender, integrierter Lösungen für das Risikomanagement in der Lieferkette, die dazu beitragen, Mitarbeiter sicher nach Hause zu bringen und die Unternehmensleistung zu optimieren. Die SaaS-Sicherheits- und Compliance-Plattform des Unternehmens, Datenintegritäts- und Verifizierungspraktiken sowie standardisierte Sicherheitsschulungsprogramme ermöglichen es führenden Unternehmen, Sicherheit und Compliance in ihren Lieferketten und bis hinunter auf die Mitarbeiterebene voranzutreiben.

Veriforce erwarb im August 2020 das in Kanada ansässige Unternehmen ComplyWorks und schuf damit das weltweit führende Netzwerk für die Risikoleistung in der Lieferkette, das mehr als 800 einstellende Kunden, mehr als 50.000 Vertragsunternehmen, 7.000 akkreditierte Sicherheitstrainer und autorisierte Bewerter sowie über 2,5 Millionen Arbeitnehmer umfasst. Es ist dieses Netzwerk, das Veriforce zum bevorzugten Partner für Unternehmen macht, die sich um sichere, qualifizierte Mitarbeiter von Drittanbietern bemühen, um Risiken einen Schritt voraus zu sein und eine optimale Geschäftsleistung zu erzielen. Die Büros des Unternehmens befinden sich in The Woodlands, TX und Covington, LA. Weitere Informationen finden Sie unter www.veriforce.com.

MEDIENKONTAKTE:

Veriforce Communications:
Dawn Van Osdell
dawn.vanosdell@veriforce.com

Ansprechpartner für die Öffentlichkeitsarbeit:
Bryan Spevak
Vizepräsident
anthonyBarnum Öffentlichkeitsarbeit
512.387.3703
bryan.spevak@anthonybarnum.com

Woman at control panel

Werden Sie Partner eines weltweit führenden Anbieters im Bereich Risikomanagement in der Lieferkette

Sprechen Sie mit dem Vertrieb

Mehr aus der Redaktion